Der Onlineshop für CEECOACH, CEECOACH 2 und Zubehör

Unsere Produkte kommen immer dann zum Einsatz, wenn kein Netz vorhanden ist oder der Einsatz eines Telefons einfach zu umständlich ist. Entwickelt für den Reitunterricht setzt sich CEECOACH als Kommunikationssystem für Gruppen in immer neuen Einsatzgebieten durch. Entdecken Sie die Vorteile von CEECOACH und jetzt auch das neue CEECOACH 2 für Ihren Einsatz.

 

Als passionierte Reiterin hat Wilma Engel, die Geschäftsführerin der Solid X GmbH, CEECOACH im Sommer 2015 entdeckt. Nachdem wir uns von der Funktionalität und der Zuverlässigkeit des Produktes überzeugt hatten, war schnell klar, dass es wesentlich mehr Einsatzgebiete für das CEECOACH System gibt als der Reitunterricht. Peiker CEE hat früh den Wintersport und 2016 den Wassersport als wichtigen Einsatzbereich entdeckt, dafür wurde das wasserdichte CEECOACH XTREME entwickelt. Wir haben das CEECOACH mit in die Luft genommen. Viele Tests beim Fallschirmspringen, im Windtunnel beim Freifall-Training oder beim Gleitschirmfliegen haben gezeigt, dass CEECOACH auch hier perfekt funktioniert.

Immer, wenn zwischen den einzelnen Teilnehmern keine großen Hindernisse vorhanden sind, ergibt sich eine störungsfreie Kommunikation via Bluetooth auf eine Entfernung von bis zu 500 Metern. Damit erschließt sich der Einsatz von CEECOACH auf für die Industrie-Montage und den Bühnenbau in Hallen und auf Festivals.

Und so funktioniert CEECOACH bzw. CEECOACH 2

CEECOACH Produktvideo from CEECOACH on Vimeo.

Aufladen:

Über den USB Anschluss mit dem mitgelieferten USB-Steckdosenstecker CEECOACH laden bis der LED Ring dauerhaft grün leuchtet. Übrigens verfügt das System über eine sehr gute Akkuleistung und ermöglicht Ihnen bis zu 10 Stunden Gesprächszeit und bis zu 3 Tagen Stand-by-Zeit

Einschalten:

Headset anschließen und zum Einschalten den großen runden Taster ca. drei Sekunden drücken. Der LED Ring um den großen Taster beginnt zu Blinken.

Rollen zuweisen und Sprechen / Hören:

Über Tastenkombinationen weisen Sie jedem Gerät eine Rolle zu (Teilnehmer oder Trainer).
Die unterschiedlichen Rollen für ein Gerät lassen sich ganz einfach einstellen und jederzeit umschalten. Durch farblich unterschiedlich beleuchtete Symbolik wird jedes Gerät gekennzeichnet. Bei Teilnehmern blinkt der Leuchtring grün, blaues Licht zeigt den Moderator bzw. Trainer an.

Es stehen drei verschiedene Modi zur Verfügung: Moderator-, Teilnehmer- oder Privat-Modus

  • Im Moderator Modus kann nur der Trainer sprechen und alle Teilnehmer (bis zu 5) hören zu.
  • Im Teilnehmer Modus können sich ein Teilnehmer und der Trainer unterhalten, alle anderen Teilnehmer (bis zu 4) hören zu.
  • Im Privat Modus spricht der Trainer mit einem Teilnehmer, die anderen Teilnehmer können nicht zuhören
Nach oben